Übersicht

Gesundheitsmanagement bindet Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter in alle Abläufe, bei allen Tätigkeiten und Entscheidungen im Unternehmen ein. Gesundheitsmanagement durchdringt dabei das gesamte Unternehmen.

Ziel des Gesundheitsmanagements ist der Ausbau von Gesundheitsressourcen am Arbeitsplatz und die Ausgestaltung von gesundheitsgerechten Arbeitsplätzen und Arbeitsverfahren. Gesundheitsmanagement ist ein dynamischer Prozess, der gewährleistet, dass die Ziele und Maßnahmen kontinuierlich überprüft, weiterentwickelt und verbessert werden.

Vor der Einführung eines Gesundheitsmanagements ist der erste Schritt festzustellen, welches Niveau von Sicherheit und Gesundheit bisher in Ihrem Unternehmen erreicht wurde, bzw. wo Verbesserungspotenziale bestehen.

Diese Ist-Analyse zur betrieblichen Gesundheitssituation
bezieht z.B. Ergebnisse ein von


Besonderheiten und Auffälligkeiten, wie häufige Störfälle oder eine hohe Fluktuation der Mitarbeiter/innen sind ebenfalls wichtige Indikatoren, die wir überprüfen. Die Basisdaten werden in einem betrieblichen Gesundheitsbericht zusammengefasst. Dieser ist die Grundlage für Ihr betriebliches Gesundheitsmanagement.

Bedarfsgerechte und erprobte Messinstrumenten zur Evaluation der Wirksamkeit der Maßnahmen begleiten Sie während des gesamten Prozesses. Die Entwicklung der Gesundheitssituation bilden wir mit Kennzahlen (Balanced Scorecard) ab und ermöglichen einfache, nachvollziehbare Analysen.

Die abgeleiteten Maßnahmen der Gesundheitsförderung sind zielorientiert und evaluiert. Sie beziehen unterschiedliche Zielgruppen, wie Führungskräfte oder Auszubildende, genauso ein wie verschiedene Umsetzungsformen, z.B. als Arbeitsplatzprogramm , Seminar oder Gesundheitstag.


Wir unterstützen Sie bei der Implementierung und Gestaltung Ihres Gesundheitsmanagements und bewirken eine Verbesserung der betrieblichen Gesundheitssituation. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

poopfor.me wishporno